Rekrutierung – ein Entscheid für und nicht gegen jemanden

by EXANIC AG - DIGITAL FACTORY

Du bewirbst dich auf eine Stelle und bekommst die Chance auf ein persönliches Gespräch – tolle Sache! Wenn du dann noch weisst, wie intern das Vorgehen bei der Rekrutierung bis hin zum Onboarding ist, kann dir das vorhandene Unsicherheiten nehmen und dir helfen, dich besser auf das Gespräch und was dich beim Unternehmen erwartet, vorzubereiten. Da wir ein Kennenlernen auf Augenhöhe schätzen, gewähren dir Einblick in unser How We Do.


Wer kennt es nicht: Aufregung, Anspannung und schwitzende Hände – ein Vorstellungsgespräch ist immer ein ganz spezielles Ereignis. Du bewirbst dich auf eine Stelle, die du unbedingt möchtest, du kommst in die engere Favoritenwahl und hast die Möglichkeit, die Entscheidungsträger persönlich von dir zu überzeugen. Bei aller Freude, Übermut und Motivation geben wir dir einen wichtigen Tipp: bleib authentisch und dich selbst. Du sollst dich am Gespräch gut verkaufen, dich dabei aber nicht verstellen. Bei einem Anstellungsverhältnis gehen Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Bindung ein, die langfristig und intensiv ausgestaltet ist. Gibst du vor, jemand zu sein oder etwas zu können, das nicht zutrifft, erweckst du falsche Erwartungen. Spätestens bei Stellenantritt entpuppt sich die Munkelei. Auch du möchtest bestimmt, dass wir dir nichts vormachen und das Blaue vom Himmel versprechen – eine Begegnung auf Augenhöhe mit einem offenen, ehrlichen und respektvollen Gespräch ist für beide Seiten zielführend.


Stichwort Rekrutierung

Mal angenommen, du bewirbst dich bei uns, weil wir einen spannenden Job ausgeschrieben haben und du uns cool findest. Was erwartet dich in etwa?

Wir bemühen uns, dir innert zwei bis drei Tagen nach Bewerbungseingang eine Bestätigung zukommen zu lassen. Dann nehmen wir uns Zeit für dich: wir prüfen dein Dossier und gleichen es mit unserem Anforderungsprofil ab. Finden wir, dass du als Person mit deinem Background und deinen Fähigkeiten die Rolle gut meistern könntest und obendrauf auch noch ins Team passt, wirst du schnellstmöglich von uns kontaktiert. Und dann geht’s los:


Natürlich findet der skizzierte Prozess nicht sture und statische Anwendung. Wir versuchen stets, auf unser Bauchgefühl zu hören und auch die Bedürfnisse unserer Kandidatinnen und Kandidaten zu berücksichtigen. Sind wir der Meinung, dass es passt und ein Probetag nicht nötig ist, unsere Kandidatin jedoch gerne einen halben oder ganzen Tag reinschnuppern möchte, um die Unternehmung, das Team und die Arbeitsweise kennen zu lernen und ein besseres Gespür für ihren Entscheid zu erhalten, dann gewähren wir diese Option natürlich. Auch führen wir nicht bei allen Kandidatinnen und Kandidaten ein Erstgespräch per Skype durch. Dies kann durchaus von Rolle zu Rolle verschieden sein oder von Faktoren wie der Anzahl Bewerbungen oder der Personen, welche in die Gesprächsführung involviert sind, abhängen.


Got the job? So geht’s weiter

Findest du es nicht komisch, wenn du erst einige Monate nach Vertragsunterzeichnung deine Stelle antrittst und du in der Zwischenzeit nichts mehr von uns zu hören bekommst? Wir auch. Deshalb findest du in einem solchen Fall eine kleine Aufmerksamkeit von uns in deinem Briefkasten. Danach kontaktieren wir dich frühzeitig, wann wir dich am ersten Arbeitstag bei uns erwarten. Dein erster Arbeitstag wird sodann mit einem Teamzmittag gebührend gefeiert.


In der Hälfte der dreimonatigen Probezeit führen wir mit dir ein Zwischengespräch durch, um gegenseitig die ersten Eindrücke auszutauschen und allfällige Wünsche/Bedürfnisse zu besprechen. Die Probezeit selbst schliessen wir mit einem Gespräch ab: stimmt alles und gehen wir den weiteren Weg gemeinsam? Oder gibt es allenfalls noch Richtungsanpassungen oder braucht es eine Profilschärfung? Gegenseitiges Feedback ist hier sehr wichtig.


Was dich sonst noch bei uns erwartet? Spannende Projekte mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen, ein junges und dynamisches Team bestehend aus 25 Personen, welches eine Kultur auf Augenhöhe pflegt, eine gute Life-Domain-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice, ein buntes Vielerlei aus Tech Talks, iPong, Töggele und Teamevents sowie moderne Büros an Toplage in Baar. Einblicke in unseren Alltag findest du auf unseren Social-Media-Kanälen – wir empfehlen dir demnach dringendst, uns zu folgen.

Was wir sonst noch sagen möchten

Wir wissen, dass es entmutigend sein kann, wenn du eine Absage auf deine Bewerbung erhältst. Wir sind auch nur Menschen und jeder einzelne von uns hat schon ein oder mehrere Male dieselbe Erfahrung gemacht. Dennoch ist uns wichtig, dass die Bewerbenden wissen, dass unser Entscheid jeweils nicht gegen sie gerichtet ist, sondern vielmehr für eine andere Person spricht. Oftmals sind es nur Nuancen die entscheiden – was auch für uns die Wahl nicht immer einfach gestaltet.


Lass dich zudem nicht verunsichern, wenn du von uns eine allgemein verfasste Absage erhältst. Jedem einzelnen Bewerbenden eine individuelle Absage mit den genauen Gründen zu verschicken wäre einerseits sehr zeitintensiv, andererseits könnte eine textlich verfasste Nachricht schnell falsch verstanden werden, da in einem Bewerbungsprozess oftmals auch viele Emotionen im Spiel sind. Wenn du demnach näheres zu den Absagegründen erfahren möchtest, kannst du uns gerne direkt per Mail oder telefonisch um Auskunft bitten. Wir hoffen, dass wir dir dann mit unserer Begründung Klarheit schaffen und dir allenfalls für weitere Bewerbungen hilfreiche Inputs geben können.